Willkommen und ahoi.

Jedem Menschen steht es zu, ein selbstbestimmtes Leben zu führen – in Würde und mit der nötigen Privatsphäre.

Ab in die Koje e.V. ist ein gemeinnütziger Verein in Hamburg mit dem Ziel wohnungslosen Menschen den Übergang in ein festes Wohnverhältnis zu ermöglichen, dieses selbstständig zu finanzieren und zu halten. Dabei stehen Nachhaltigkeit und ein würdevolles Wohnen im Vordergrund: Wir stellen KEINE Notunterkunft, sondern erarbeiten eine langfristige Lösung. Dabei stehen wir als Vermittler zwischen Vermieter*in und Mieter*in, bis eine Vertrauensbasis geschaffen ist und die Mieter*in die Wohnung selbstständig übernehmen kann.

Es ist uns dabei wichtig, uns selbst und andere über dieses Thema zu informieren, weil wir der Meinung sind, dass nur so langfristig wirkungsvolle Veränderungen herbeigeführt werden können. Darum begleiten wir eine Wohnungsvermittlung jeweils auch über einen langen Zeitraum und finanzieren die laufenden Kosten der angemieteten Wohnung allein durch unsere Dauerspender*innen. Denn wir gehen von der ganz einfachen Grundidee aus: Wenn wir alle zusammenlegen, dann lässt sich eine Miete gemeinsam tragen.

Wir wollen etwas bewegen und wir wollen Euch davon überzeugen Euch uns in irgendeiner Form anzuschließen – ob durch Spenden, durch Mitarbeit, durch Weiterverbreitung an Freunde oder in Euren Blogs, in dem Ihr selbst ein eigenes Projekt startet, ein Solikonzert veranstaltet oder auf irgendeine andere Art, die Euch einfällt. Es geht um mehr, als darum einen Geldbetrag zu spenden: Es geht darum hinzusehen und etwas ändern zu wollen. Wenn wir alle zusammen anpacken, dann werden wir gemeinsam etwas erreichen können. Und wenn wir alle zusammenlegen, dann bekommen wir auch die Miete zusammen.

Spendet
Spendet

Über uns
Erfahrt mehr über uns

Kontakt
Nehmt Kontakt zu uns auf

 

Du kennst jemanden, der schnell Hilfe braucht? Vielleicht bist du es selber? Dann wende Dich bitte zuerst an die Hamburger Fachstellen für Wohnungsnotfälle oder nimm direkt Kontakt auf mit den Hamburger Notunterkünften. Schon versucht? Dann melde Dich gerne bei uns und wir schauen gemeinsam, ob wir Dir weiter helfen können: info@abindiekoje.de

Für weitere Informationen findest Du hier die offizielle Broschüre der Hansestadt: “Das soziale Hilfesystem für wohnungslose Menschen in der Stadt Hamburg”.