Was passiert mit dem Geld der Spender*innen?

Von den Spenden decken wir Mietkosten der angemieteten Wohnungen, Kautionen, Sicherheiten sowie Betriebskosten. Ein geringer Anteil wird für Verwaltungskosten wie Büro- und Werbematerial (Flyer, Broschüren usw.) verwendet. Um nachhaltig und vorausschauend wirtschaften zu können, legen wir einen Teil der Spenden zurück und bilden einen Puffer für mehrere Monate. Alle Mitglieder und Mitarbeiter*innen von Ab in die Koje arbeiten ehrenamtlich und wir haben keine Mietkosten für Büroräume oder ähnliches.

Als gemeinnütziger Verein sind wir verpflichtet alle Einnahmen direkt dem Vereinszweck zukommen zu lassen.